Biography

1965
in Bonn geboren
born in Bonn/Germany

1984-1985
Universität Lausanne/CH
University Lausanne/CH

1985-1986
Hochschule für Bildende Künste, Budapest
Hungarian University of Fine Arts, Budapest

1987
Sommerakademie in Salzburg, Malerei bei Johannes Grützke
Summer Academy Salzburg, Painting with Johannes Grützke

1986-1991
HAW Hamburg, Fachbereich Gestaltung bei Almut Heise und Friedrich Einhoff
HAW Hamburg, Faculty of Design with Almut Heise and Friedrich Einhoff

1993
Diplom
Diploma

1999-2001
Stipendium „Die Zwöf“, Hamburg
Grant „Die Zwöf“, Hamburg

1999-2008
Lehrauftrag Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg, Fachbereich Gestaltung
Lectureship HAW Hamburg, Faculty of Design

Annette Meincke-Nagy lebt und arbeitet in Hamburg.
Annette Meincke-Nagy lives and works in Hamburg/Germany.


Ausstellungen (Auswahl)
Exhibitions (selection)

2021
mehrstimmig, Wichtendahl Galerie
paper positions berlin, Wichtendahl Galerie
art on paper Amsterdam, Wichtendahl Galerie
paper positions basel, Wichtendahl Galerie

2020
vis-à-vis, Wichtendahl Galerie, Berlin (E)
POSITIONS BERLIN, Holthoff Galerie, Hamburg
art KARLSRUHE, Felix Jud, Hamburg

2019
GIPS I BRONZE I KUNST, Neue Galerie im Haus Beda, Bitburg
der name verbindet, Galerie Levy, Hamburg
paper positions berlin, Holthoff-Mokross Galerie, Hamburg
art KARLSRUHE, Felix Jud, Hamburg

2018
Faces/Fassaden, Schacher - Raum für Kunst, Stuttgart (E)
Portraits, Felix Jud, Hamburg
POSITIONS BERLIN, Holthoff-Mokross Galerie, Hamburg

2017
Stille, Holthoff-Mokross Galerie, Hamburg (E)
zu Gast bei Felix Jud, Hamburg
25-25-25, sympra, Stuttgart

2016
face-to-face, Wichtendahl Galerie, Berlin (E)
Rendezvous der Freunde, Schacher - Raum für Kunst, Stuttgart
Art Cologne, Galerie Levy, Hamburg

2015
10 Years Wichtendahl Galerie, Berlin
Arkadien und Alltag, Schacher - Raum für Kunst, Stuttgart
no photo, Pavlov’s Dog, Berlin
no photo, Duft trifft Kunst, Holthoff-Mokross Galerie, Hamburg
Dialog, Das kleine Schwarze, Hamburg
Augenweite, Schacher - Raum für Kunst, Stuttgart
challery goes wohnsalon, wien
Zurück in die Zunft, haw, Hamburg Challery Wien, in vok dams Atelierhaus, Wuppertal

2014
Ansichten, Holthoff-Mokross Galerie, Hamburg (E)
Anderwelt, Holthoff-Mokross Galerie, Hamburg
Macht, kunsthaus, Hamburg no photo, Das kleine Schwarze, Hamburg Millerntor Gallery, Hamburg

2013
Doppelgänger, Schacher Raum für Kunst, Stuttgart
art KARLSRUHE, Wichtendahl Galerie, Berlin

2012
tête-à-tête, Wichtendahl Galerie, Berlin (E)
Die Schöne Kunst, Kunsthaus Hamburg
STILLE HELDEN, Schacher Raum für Kunst, Stuttgart
art KARLSRUHE, Wichtendahl Galerie, Berlin

2011
art KARLSRUHE, Wichtendahl Galerie, Berlin

2009
Köpfe, Büsten, Figuren, Wichtendahl Galerie, Berlin (E)

2008
Galerie Elbchaussee, Hamburg

2007
Galerie Christian Zwang, Hamburg

2006
Galerie Albrecht, Rotterdam/NL
Galerie Schlichtenmaier, Stuttgart

2005
Galerie Christian Zwang, Hamburg
Galerie Albrecht, Rotterdam/NL

2004
Galerie Christian Zwang, Berlin (E)
Hanover Gallery, Hannover

2003
Menschenbilder, Me, Myself & Eye, Hamburg (E)
Galerie Andreas Friedrich, Hannover (E)
Galerie Christian Zwang, Hamburg (E)
Kunstverein Roter Pavillon, Bad Doberan

2002
Luft. Licht. Lust, Schlossmuseum Ludwigslust

1999
Mein Imaginäres Museum, Felix Jud, Hamburg (E)
Künstler helfen Künztlern, Ausstellung und Auktion Atlantic Hotel, Hamburg

1998
Mein Imaginäres Museum, Freie Akademie der Künste, Hamburg (E)
1996
Schwimmer, Tiffany's, London (E)

1995
Galerie in der Markstraße, Hamburg

1994
Buchhandlung Sautter & Lackmann, Hamburg

1993
Kampnagelfabrik K3, Hamburg

1990
Sammlung Schwarzkopf
Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg.

E = Einzelausstellung / exclusive exhibition