Info

Formen und Farbigkeit der fragilen Papierobjekte von Alexandra Deutsch entstammen organischen und anorganischen Welten, erinnern an exotische Pflanzen, Meerestiere, Fossilien oder Gesteinsformationen. Und doch sind sie abstrakt, sprechen eine eigene Formensprache. Ihre Oberflächen sind durch Lamellen oder Faltungen strukturiert,Tentakeln und Linien dehnen sich in den Raum aus. Der Kontrast von geschlossenen und offenen Formen, Volumen und Leere, Hell und Dunkel ist charakteristisch für ihre Arbeiten.

The forms and colours of Alexandra Deutsch's fragile paper objects derive from organic and inorganic worlds, reminding us of exotic plants, sea animals, fossils or rock formations. And yet they are abstract, speaking a formal language of their own. Their surfaces are structured by slats or folds; tentacles and l ines extend into space. Contrast between closed and open forms, volumes and emptiness, l ight and dark is characteristic of her works.


www.alexandra-deutsch.de